Dinge mit dem Tag löten

Lern Löten!

30. 10. 2017

Termin ausgebucht!Alle weiteren Anmeldungen kommen auf die Warteliste und werden der Reihe nach informiert, wenn ein Platz frei wird. Bei Interesse an weiteren Terminen und Workshops, folgt uns auf Twitter @c3pb.

Der c3pb e.V. veranstaltet am 21. Januar einen Einsteiger-Lötworkshop. Dazu eingeladen sind alle, die gerne den Einstieg ins Löten und die angewandte Elektrotechnik wagen wollen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.

In dem Workshop lötet ihr eine Platine Namens “Pentabug” [0] des Chaos Computer Clubs Dresden und lernt dabei den Umgang mit dem Lötkolben, Lötzinn und den Bauteilen der Platine. Darüber hinaus wird den Interessierten unter euch, neben dem Zusammenbau, auch gezeigt wie der kleinen Microcontroller auf der Platine programmiert werden kann, um den Pentabug mit neuen Funktionen auszustatten (hierfür sind Programmierkenntnisse von Vorteil).

Für den Bausatz fällt eine Materialkostenbeteiligung von 6,37€ + x an, x ∈ E, sei E eine Menge Geld ≥ 0 Euro als freiwillige Spende ;-). Ansonsten ist der Workshop kostenlos.

Der Workshop beginnt um 15 Uhr im subraum an der Westernmauer 12-16, 33106 Paderborn, es gibt 10 Plätze, die nach dem first-come-first-serve-Prinzip vergeben werden, bitte meldet euch per Mail an mail@c3pb.de verbindlich an.

[0] https://github.com/c3d2/pentabug

Anfänger-Lötkurs

23. 03. 2015

Der C3PB wird am 16. Mai (15:00 Uhr bis Open End) einen Anfänger-Lötkurs durchführen, zu dem Interessierte herzlich eingeladen sind. Die Anzahl der möglichen Teilnehmer müssen wir auf maximal 11 begrenzen, daher bitten wir um eine vorherige Anmeldung per Email an mail@c3pb.de mittlerweile ist der Kurs ausgebucht, du kannst uns aber trotzdem eine Email schreiben und landest dann auf der Warteliste für den Fall, dass jemand abspringt (oder für zukünftige Lötkurse).

Pentabug

Bei den Lötbausätzen handelt es sich um die Pentabugs des Chaos Computer Club Dresden, welche sich für Kinder von 9-99 eignen. Der Lötkurs an sich ist natürlich kostenlos, für die Bausätze berechnen wir 5 Euro Materialkosten.